Media Monday 32

An jedem verdammten Montag.

1. Der beste Film mit Ray Liotta ist für mich Identity. Beim ersten mal schauen wahnsinnig spannend und ein für damalige Verhältnisse sehr überraschendes Ende.

2. Darren Aronofsky hat mit Requiem for a dream seine beste Regiearbeit abgelegt, weil: Wenn schon schlechte Laune, dann richtig .

3. Der beste Film mit Michelle Monaghan ist für mich Kiss Kiss Bang Bang.

4. Viel interessanter als die Helden der Geschichte sind oftmals die Bösewichter. Welches ist euer liebster Schurke, der den meisten Eindruck hinterlassen oder euch am besten gefallen hat?
Ganz klar: Jack Nicholson in Shining

5. Filme schauen wir alle gerne, aber wie stuft ihr dies für euch ein? Ist es ein Hobby unter vielen, eine Leidenschaft, eine Passion oder etwas ganz anderes?
Früher war das schon eine ziemliche Leidenschaft. Jetzt ist es das immer noch, aber weniger intensiv. 

6. Mein liebster Horrorfilm Dawn of the Dead (Zombie) . Unerreicht.

7. Mein zuletzt gesehener Film war The Expendables und der war durchwachsen , weil man sich einerseits so wahnsinnig viel von der Besetzung erwartet und dann doch nur von einer mittelmäßigen Story und 1-2 guten Onelinern unterhalten wird. Aber davor hab ich Hanna gesehen. Ein durchweg sehenswerter Action-Film mit Arty-Farty-Einlagen. und einer ziemlich guten Jungdarstellerin. Dazu wummert der Chemical Brothers Soundtrack als wär’s Lola rennt 2.

Ein Gedanke zu „Media Monday 32“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.