Link-O-Rama 4

Heute mit einer fast Video-Only-Edition.

Am Donnerstag gehe ich auf das Frank Turner Konzert im Backstage in der Tonhalle und hier gibt es eine halbstündige Session, die ziemlich toll ist und großer Vorfreude Bahn bereitet.

Und am 14.11. darf ich Billy Bragg im Strom sehen. Passend dazu eine John Peel-Session von 1983.

Das neue Thees Uhlmann Album #2 ist sehr gut, das erste Video daraus fantastisch. Eine Art We didn’t start the fire für Deutschland.

Andrew W.K. konnte vor 10 Jahren mal kurzzeitig mit I Get Wet bei mir punkten. Eine testosterongeschwängerte Dorftechno-Hardrock-Melange. Nunja. Jedenfalls wusste ich bis letzte Woche nicht, dass er noch Musik macht. So jedenfalls  stelle ich mir meinen Halbmarathon am nächsten Wochenende vor.

Ich mag Bibliotheken. Ich mag die Beastie Boys. Ich mag dieses Video.

Ich mag Duck Tales. Ich mag Strukturklebeband. Ich mag dieses Video.

Beim Humble Bundle gab es bisher v.a. Indie-Spiele zum selbstbestimmten Preis zu kaufen. Stand jetzt kann man noch zwei Tage lang beim Humble Comedy Bundle zuschlagen. Mit dabei ist u.a. der extrem lustige Louis C.K.

Und dann zeigt der BR ab nächsten Freitag die zweite Staffel der österreichischen Serie Die Schlawiner. Eine Art Comedy Mockumentary über Wiener Großstadtmenschen. Erfunden hat die Paul Harather. Und Paul Harather hat Indien gedreht. Wem die Serie, wie mir, bisher völlig unbekannt war kann die erste Staffel glücklicherweise auf DVD nacharbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.