16.3.2018 – 1 Rad

Die Tochter geht jede Woche zum Einradfahren. Das ist ein offenes Treffen hier im Viertel und sie geht da sehr gerne hin, weil auch viele Freundinnen dort sind und weil es Hanuta und Apfelsaft gibt.

Am Anfang war ich noch ein paar mal dabei, aber seit einem Jahr ist sie eigentlich immer ohne uns Eltern hin und heute schauen wir mal kurz vorbei und siehe da: nach einem Jahr üben fährt sie jetzt tatsächlich Einrad.

Ein Fortbewegungsmittel, dass ich nicht verstehe. Ich hab mich auch mal draufgesetzt, bzw. ich hab versucht mich draufzusetzen. Es ist mir unerklärlich, wie man das schaffen, wie man das Gleichgewicht halten, geschweige denn damit ein Rampe überqueren oder eine Sternformation mit der Freundin fahren soll. Die Tochter macht das jetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.