#musicfriday – Mike Patton

Heute erscheint das neue Faith No More-Album (zumindest als Tonträger, Download dauert noch bis 9.12.). 17 Jahre nach dem letzten Album of the year kehrt die Band zurück und legt mit Motherfucker schon mal eine unfassbar gute Vorabsingle hin.

Anlass genug den umtriebigen Sänger Mike Patton mit einer kleinen Playlist zu ehren. Der hat nämlich von Hip-Hop über Soundtracks bis hin zu reinen Klangexperimenten schon so ziemlich alles durchprobiert. Das wird jetzt nicht unbedingt eingängig, aber beeindruckend:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.