Link-O-Rama (Trump-Populismus-Filterblasen-Edition)

Seit der Wahl von Donald Trump haben sich unzählige Artikel angehäuft, die versuchen das alles zu erklären. Populismus, Filterblasen, Rechtsextremismus, Abgehängte, Demokratieschwund, Eliten. Nur ein paar Schlagwörter. Ich habe viel davon gelesen, verschiedene Erklärungsansätze und Lösungsvorschläge aufgenommen. Eine endgültige Meinung ist noch lange nicht in Sicht und wird es wahrscheinlich sowieso nicht geben. 

Deshalb jetzt mal eine lange Linkliste mit Texten. Einige davon widersprechen sich oder sind Antworten auf andere Texte. Einigen stimme ich voll und ganz zu, anderen teilweise und manchen überhaupt nicht. Aus allen lassen sich einzelne Ideen und unterschiedliche Perspektiven extrahieren, die ein größeres Bild vervollständigen.

Die Links sind unkommentiert, die Beschreibungstexte sind automatisch aus meinem Pocket-Account gezogen. Die Reihenfolge spiegelt keine Wichtigkeit wieder.

Die Nazis, die Flüchtlinge und ich von Boris Palmer
Kannst du denn nicht sehen, dass deine Wortbeiträge von ,bewaffneten Grenzen zur Flüchtlingsabwehr‘ über ,blonde Töchter grüner Professoren‘ bis zur ,Abschiebung in Kriegsgebiete‘ an furchtbare Traditionen und Diskurse in diesem Land anknüpfen, die in einem grausamen Krieg und für viele …

Fürchtet euch! von Kai Strittmatter
Die Welt wird nun regiert von Trump, Putin und Xi Jinping. Und nun sagen Menschen: Entspann dich! Das hat unser Autor schon einmal getan, als er den Wahlsieg Erdoğans erlebte. Noch Fragen? Schreit! Ermattet nicht in eurem Entsetzen. Flüchtet nicht in Witze…

Parteien: Was Rechtspopulisten schwächt von Timo Lochoki
Die Populisten wirken unaufhaltsam. Wenn die eindrucksvolle Kampagnenmaschine von Hillary Clinton Donald Trump nicht stoppen konnte, was blüht uns dann erst in Europa? Auch hier sind Populisten auf dem Vormarsch…

Die Ratte in uns von Christian Stöcker
Viel wird darüber gesprochen, warum Herabblicken und Hass auf andere derzeit so populär sind. Es gibt dafür eine einfache psychologische Erklärung – und damit eine Handlungsanweisung für den Umgang mit all der Verachtung…

Meine 2 cents zu Kikis 2 cents von Anke Gröner
In den letzten Tagen wurde in meiner Timeline ein Artikel von Kiki sehr oft geteilt und abgefeiert, was mich etwas gewundert hat…

Gerd Müllers richtige Worte von Lydia Rosenfelder
Kaum ein Politiker spricht so eindringlich über Afrika wie der Bundesentwicklungsminister. So war es auch bei jener Veranstaltung Anfang November, als Gerd Müller über afrikanische Männer sagte, sie gäben ihr Gehalt vor allem für Alkohol, Drogen und Frauen aus…

BORIS WOLLTE MICH VERBRENNEN von Florian Klenk
Es gab Linsensuppe und Erdoğan hielt irgendeine nationalistische Ansprache. Ich löffelte die Suppe in einem türkischen Beisl in Ottakring und blickte zu den Männern am Nebentisch, denn Frauen waren keine da…

Schießen Sie nicht auf den Pappkameraden von Matthias Dell
Es geht in dem folgenden Text um Zweifel, die so einfach sind, dass sie jeder haben kann…

Meine zwo cent von Kiki Thaerigen
Es ist ja ganz nett, dass jetzt doch mal gelegentlich die eine oder andere Stimme zur Introspektion aufruft und sich langsam die Erkenntnis durchsetzt, dass man mit zynischen Witzen vom hohen Ross aus zwar in der eigenen, kleinen, engen Filterblase punkten kann, aber am Ende der Arschtritt der Vera …

President Trump: How & Why… von Jonathan Pie
Pie thinks he knows who is to blame for the rise of Trump…and you’re not going to like it! …

American Hustle – kopfzeiler.org von Johannes Kuhn
Meine Gedanken zur US-Wahl fließen noch, doch ich bin ein paar Tage weg vom Schirm und gieße sie hier in die Form. Das hier ist mein Wissen, mein Eindruck, mein Gefühl. Nicht mehr, nicht weniger…

Fremdenfeindlichkeit ist keine Sammlung von Einzelfällen in Deutschland von Christian Fischer
Wisst Ihr was? Ich kann es nicht mehr lesen. Es tut mir körperlich weh, die immer gleiche Verwunderung darüber zu lesen, dass Trump jetzt POTUS ist…

Alles nicht so schlimm? von Meike Lobo
Jetzt ist es also passiert: Donald Trump wurde zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt. Und der Rest der freiheitlich-demokratischen Welt steht sprachlos davor, sprachlos und fassungslos…

Get out of your fucking Filterbubble von Don Dahlmann
„Ja, aber wieso…“ und dann bricht der Satz meistens ab und endet in einem Fragezeichen. Das war die Reaktion auf den Brexit, auf die Wahlerfolge der AfD und nun auf den Wahlsieg von Trump. Und jetzt kommen die Analysen. Vom „angry white man“ zum Beispiel, der zu 64% Trump gewählt hat…

Wir müssen aus unseren Fehlern lernen. Sonst ist Trump unser kleinstes Problem  von Sascha Lobo
Die Wahl von Donald Trump zeigt, wie Meinungsforscher und Medien an den Mechanismen moderner Meinungsbildung scheitern. Für liberal denkende Menschen erwächst daraus eine neue Aufgabe. Nicht aus einem, sondern in einem Albtraum aufgewacht. Die Welt ist jetzt eine andere, und keine bessere…

Perspektiven von Sven Scholz
Im Juni Brexit, jetzt Trump, in Europa feiern die rechten Populisten ebenfalls Wahlsieg auf Wahlsieg und überall in den Medien, den „etablierten“ Parteien und auch im eigenen pluralistisch und humanistisch denkenden Freundes- und Bekanntenkreis fragt man sich „Wie kann das passieren?“ …

Glaubst du etwa an die Evolution? von Paulina Unfried
Mit 17 will unsere Autorin, ein linksliberales Berliner Großstadtgirl, nach New York – und landet unter lauter Trump-Fans in Minnesota. Was jetzt? MINNESOTA taz | Schwule und Lesben sind widerlich, ruft meine neue Klassenkameradin, deren Namen ich noch nicht mal weiß…

Was Europa von Amerikas Großen lernen kann von Thomas Fricke
Nach dem Trump-Sieg droht auch Europa von einer Welle des Rechtspopulismus erfasst zu werden. Wir brauchen dringend einen politisch-ökonomischen Coup – als Vorbild könnte ein ehemaliger US-Präsident dienen. Es ist wie in einem bitterbösen Remake…

Das Ende des liberalen Zeitalters von Constantin Seibt
Wer glaubt, Trump werde harmloser sein als gedacht, macht sich etwas vor…

Wir müssen reden! von Lukas Heinser
Vier Tage sind seit der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten vergangen und ich habe seitdem viele Texte gelesen, warum das überraschend oder nicht überraschend war, dass die Demokraten daran schuld seien oder die weißen Männer, dass vielleicht alles gar nicht so schlimm wird oder vielleicht …

Demokratie: Was macht die Autoritären so stark? Unsere Arroganz von Elisabeth Raether
Nach Monaten des Vorwahlkampfes hat unsere Empörung über Donald Trump etwas Überflüssiges: Er sagt etwas Unverschämtes, und wir greifen uns erschrocken an die Perlenkette wie feine Damen, wenn bei Tisch einer das Butter- mit dem Tafelmesser verwechselt. Doch das Überraschungsmoment ist vorbei…

Die Wahl der Entmachteten (fraunessy.vanessagiese.de/) von
Schaut man aufmerksam hin, ist es nicht überraschend: dieses Rücken nach Rechts, das Suchen nach Extremen, der Wunsch nach jemandem, der die sichere, kleine Welt ins eigene Leben zurückholt. In den USA nicht, und hier in Deutschland auch nicht…

Undifferenzierter Trump-Rant mit hoffnungsvollem Ende von Johnny Haeusler
Dann reden wir uns das mal alles schön und erklären im Radio und Fernsehen und natürlich im Internet, dass alles gar nicht so schlimm wäre mit Trump als neuem Präsidenten der USA. Er sei ja nur ein winziger Teil einer großen Politmaschine voller Profis und wird kaum Einfluss haben…

Flüchtige Moderne 2.0 – Der Hass als neue Konstante von Patrick Gensing
Donald Trump hat die Wahl in den USA gewonnen. Fassungslos fragen sich viele: Wie war das möglich? Die Antwort: Trump bietet eine klare Erzählung an, ein Narrativ, eine Vision. Diese kann nicht durch Fakten entkräftet werden, denn die Erzählung basiert auf einer Ideologie der Irrationalität…

Trump, eh? von Rene Walter
Vor circa 25 Jahren lernte ich eine Lektion für’s Leben…

Blog – Nach dem Wahlsieg Donald Trumps erinnert Georg Kasch seine Generation an ihre Verantwortung von Georg Kasch
9. November 2016. Russland. Ungarn. Polen. Brasilien. Türkei. Jetzt die USA. (Von vielen asiatischen und afrikanischen Demokraturen zu schweigen.) Und dann? Österreich mit einem FPÖ-Präsidenten? Frankreich mit einer FN-Präsidentin? Und die AfD? Ich fühle mich umzingelt…

Die völkische Offensive zur Eroberung der Meinungsherrschaft von Stefan Niggemeier
Am Ende stehen sie alle nebeneinander auf der Bühne und fassen sich an den Händen…

Die Globale Klasse – Eine andere Welt ist möglich. Aber als Drohung. von mspro
Ich wurde von der Jungle World gebeten einen Text zu der aktuellen Ausgabe zu schreiben. Es sollte grob darum gehen, warum der Abgrund, der sich zwischen besorgten Bürgern und der Restgesellschaft auftut, mehr von kulturellen, denn von sozioökomischen Faktoren getrieben ist…

Die Links werden in meinem Pocket-Account gesammelt und halbautomatisch mit dem WP-Stacker-Plugin publiziert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.