1.6.2017 – Abrissbrauerei

In meinem Stadtviertel Haidhausen/Au wird die letzten Jahre immer wieder kräftig gebaut. Auf dem alten Gelände der Paulaner Brauerei am Nockherberg entsteht eines der größten innerstädtischen Neubauprojekte der nächsten Jahre (der angrenzende Biergarten ist deswegen das ganze Jahr geschlossen). Und so sieht es da jetzt gerade aus. Die alten Brauereigebäude werden abgerissen und ich hoffe immer noch, dass der Schornstein spektakulär gesprengt wird. 1.6.2017 – Abrissbrauerei weiterlesen

Zum Herzogstandhaus

Anfahrt: A95 bis Ausfahrt „Murnau“. Weiter Richtung „Kochel“, dann „Walchensee“. Immer am See entlang bis zum Parkplatz Herzogstandbahn (3€ ParkgebĂĽhr)
Abfahrt: s. Anfahrt
Dauer: ca. 3,5 Stunden
Höhenmeter: ca. 800 m
Strecke: 11,7 km
Kinder: 7 und 9 Jahre
geeignet fĂĽr Kinder ab: 6 Jahre (je nach Kondition)
Kinderwagen: nein
gewandert am: 28.5.2017

Zum Herzogstandhaus weiterlesen

18.5.2017

Ich war mit den Kindern im Gasteig. Dort steht im Vorhof die #boxtape Installation von Peter Trostzmer. Das sind vier Metallpfosten und zwischendrin wurde ganz viel Paketklebeband zu einem riesigen Spinnennetz verklebt. Das sieht schon mal sehr beeindruckend aus, aber das Beste: man darf einfach reinklettern. Ich hab die Kinder schon lange nicht mehr mit so viel Begeisterung bei der Sache gesehen. Hochkonzentriert, rauf und runter, mit neuem Klebeband das Netz erweiternd und nach einer halben Stunde mit hochrotem Kopf und nur unter Protest den Ort verlassend.

Die Kinder kleben fest da drinnen.

A post shared by Heiko Bielinski (@heibie) on

Der Künstler stand auch vor Ort rum und ich hab ihn ein bisschen ausgefragt. Insgesamt haben sie knapp 300 Klebebandrollen verarbeitet. Sie haben die Installation schon in vielen verschiedenen Ländern gemacht. Meistens in Räumen. Im Gasteig war das aus organisatorischen Gründen wohl nicht möglich. Und auch im Freien mussten sie wegen Brandschutz einige Einschränkungen hinnehmen.

Das offiziellen Programm der DANCE2017 behauptet, dass die Installation nur bis 21.5.2017 geht (aber da steht ja auch, dass es in einem Raum stattfindet). Ich glaube aber, auf dem Schild im Hof stand, dass es noch bis Mitte Juni geht.

Deshalb: Geht da hin mit Euren Kindern (kann man ja gut mit einem Ausleihbesuch in der Kinder- und Jugendbibliothek verbinden).