Link-O-Rama vom 7.10.2013

  • „Pelzig hält sich“ vom 17. September
    Erwin Pelzig interviewt Georg Schramm. Eines der sehr seltenen Gespräche mit dem Kabarettisten ohne Maske.
  • NEON Blog – Space is the place
    NEON-Autor Alard von Kittlitz hat Gravity im Kino gesehen. Film toll, Kino toll. Serien anders toll. [Disclaimer Disclosure: ich arbeite für NEON.de]
  • Flüchtlingspolitik der EU – Kein Platz im Boot – Politik – Süddeutsche.de
    Heribert Prantl über das Flüchtlingsdrama von Lampedusa und die europäische Asylpolitik. Er hat recht. Allein, das Thema wird, nach Abflauen der zweiwöchigen medialen Aufregung, wieder vergessen werden. Leider.
  • How teens use emojis to talk – Business Insider
    Gut, Teens kommunizieren am liebsten nur noch per Chat und Emojis und Email ist für alte Leute? Geschenkt. Es gibt eine in Smilies übersetze Ausgabe von Moby Dick namens „Emoji Dick“? Cool!
  • MR068 Offshore-Leaks | Medienradio
    Philip Banse spricht zwei Stunden mit dem Datenjournalisten Sebastian Mondial über die Offshore-Leaks-Veröffentlichungen, die Anfang des Jahres u.a. in der Süddeutschen publiziert wurden. Sehr spannend und interessant.
  • Dossier Was bedeutet Heimat? – 16 Kurzfilme über 16 Bundesländer

    Zum Tag der Deutschen Einheit hat die ARD eine zweiteilige Kurzfilmreihe ausgestrahlt in der, teils bekannte Menschen, jeweils ein Bundesland in 15 Minuten dokumentarisch vorstellen. In der Mediathek kann man die Filme praktischerweise einzeln anschauen. Ich hab noch nicht alle durch empfehle aber: Baden-Württemberg, Brandenburg, Berlin, Hessen. Bayern, obwohl von der prominenten Hand Udo Wachtveitls inszeniert, ist leider nur mässiger Durchschnitt.

Die Links werden in meinem Pinboard gesammelt und halbautomatisch mit dem Postalicious-Plugin publiziert

2 Gedanken zu „Link-O-Rama vom 7.10.2013“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.