26.1.2016

Jetzt dann endlich Star Wars – Das Erwachen der Macht gesehen. Leider in 3D. Bis auf die eine Szene, in der einem der Sternenzerstörer ins Auge piekst, braucht’s das hier überhaupt nicht. Die 2D-Version läuft aber nur zu völlig unmöglichen Zeiten an völlig unmöglichen Tagen.

Wer EINE Rezension zu dem Film lesen will, sollte diesen Textriemen vom Björn lesen. Ich kann die meisten Punkte, die er da reinpackt gut nachvollziehen, gebe dem Film aber 4 von 5 BB-8s. Mich hat er fast durchgehend super unterhalten. Punktabzug gibt’s für den etwas vor sich hin plätschernden Endkampf.

Aber ansonsten: Supercharaktere, viele Hach!-Retromomente für EpisodeIV-VI-Freunde (abgesehen davon, dass der ganze Film sowieso eine Quasi-Nacherzählung von Episode IV ist) und die komplette Ausblendung von Episode I-III. Wirklich sehr, sehr ordentlich. Das kann gerne so weiter gehen.

***

Ein Gedanke zu „26.1.2016“

  1. Episode I-III ist aber trotzdem drin, da „Star Wars Rebels“ Canon ist (da Disney), in Rebels einige Charaktere aus Clone Wars auftreten, bzw. referenziert werden (Anakin), die wiederum auf Episode I-III basieren. qed 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *