1.2.2017

Über fünf Jahren hielt die Remote Harmony One von Logitech unsere diversen Multimediageräte (Beamer, TV-Receiver, Verstärker, PS3 …) zusammen. Die Harmony One war die erste Universalfernbedienung, die mich wirklich überzeugt hat. Vor zwei Wochen hat sie dann aufgehört zu funktionieren. Der Akku war in den Wochen davor schon immer schwach und jetzt weiss ich auch warum: er hat sich langsam aufgebläht. Das wiederum hat dazu geführt, dass man den Akku nicht mehr rausnehmen konnte. Das Problem ist wohl bekannt und man findet im Netz auch mehrere Reparaturanleitungen.

Bevor man aber anfängt das (teilweise verklebte) Gehäuse auseinanderzuhebeln (ich hab das später noch nach dieser Anleitung hier gemacht. Hat auch ganz gut geklappt, aber am Ende hat das Touch-Display doch was abbekommen und nicht mehr funktioniert) empfehle ich den Logitech-Support zu kontakten.

Ein paar Mails und Beweisfotos später schicken die einem nämlich auch nach fünf Jahren und schon lang abgelaufener Garantie eine Ersatzfernbedienung zu. Einfach so. Und da die Harmony One nicht mehr im Handel ist, haben wir jetzt das Nachfolgemodell Harmony 950.

Ein Gedanke zu „1.2.2017“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.