24.2.2018 – Boarding Time

Eigentlich geh ich gar nicht mehr Snowboarden. Aber einmal im Jahr überreden mich Freunde immer zu einem Ausflug und es gefällt mir am Ende dann doch wieder. Dieses mal fahren wir in das kleine Skigebiet Christlum. Das liegt kurz hinter der österreichischen Grenze und von München aus ist man dort in einer knappen Stunde. In so einer knappen Stunde erreicht der Münchner jedes attraktive Ziel in den Bergen. Dabei wird aber gerne großzügig abgerundet und Staus gleich komplett aus der Berechnung entfernt.

Wir brauchen echte 1,5 Stunden und sind kurz vor 9 Uhr am Lift. Der Sessellift zum höchsten Gipfel ist den ganzen Samstag gesperrt, aber es reicht auch der Lift zum zweithöchsten Punkt um diese fantastische Aussicht oberhalb des Nebels zu erwischen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.