Media Monday #31

Wie jeden Montag: Media Monday #31.

1. Der beste Film mit George Clooney ist für mich Three Kings, weil er mich ein bisschen an meinen Lieblingskriegsfilm aus den 70ern erinnert: Stoßtrupp Gold.

2. Woody Allen hat mit Match Point seine beste Regiearbeit abgelegt, weil der Film so elegant ist. Aber ich muss gestehen, ich hab bisher eher wenig Woody Allen Filme gesehen und kann über Der Stadtneurotiker oder andere Classics daher auch nicht urteilen.

3. Der beste Film mit Michelle Williams ist für mich Shutter Island. Und Michelle Williams musste ich erst mal googeln.

4. Zehn Werke wurden als beste Filme des Jahres nominiert. Welcher oder welche davon sind eure Favoriten?
Ich komm ja nur auf neun Filme.  Favorit: The Artist. Metafilmfilmfilm. Das mögen andere Filmkünstler und stimmen dann dafür ab.

5. Zahlreiche Filme sind mit Nominierungen nahezu überhäuft worden. Welches der nominierten Werke habt ihr euch schon angesehen oder geplant zu begutachten, wenn sie in unsere Kinos kommen?
Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich jammernd wiederhole: „Ich komm ja nicht mehr so oft ins Kino“ ™. Deshalb komme ich bei allen Nominierungen (und ich hab die Liste extra ganz genau gecheckt) auf genau eine Nennung: Harry Potter and the Deathly Hallows, Part 2

6. Gibt es einen oder mehrere Filme, für die ihr euch mehr (oder auch weniger) Nominierungen erwartet hättet, sprich, inwieweit wurden eure Erwartungen vielleicht enttäuscht?
Da ich ja „nicht mehr so oft ins Kino komme“ ™ bauen sich da bei mir auch keine Erwartungen auf.  

7. Mein zuletzt gesehener Film war Tatort: Schmuggler und der war schlecht , weil die Nebenhandlungen an den Haaren herbeigezogen waren, einige Nebenrollen grottigst besetzt waren und kein einziger Gag gezündet hat.

2 Gedanken zu „Media Monday #31“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.